Sarah Bechter

zBreagaz Kuenstler Sarah Bechter

* 1989 in Andelsbuch, lebt und arbeitet in Wien und Andelsbuch
Seit 2010 Studium der Malerei in der Meisterklasse Johanna Kandl an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Ausstellungsbeteiligung: Passagegalerie Kunsthaus Wien.

Ausgangspunkte für die Bilder Sarah Bechters sind das Stadtbild bzw. dessen Einzelelemente, welche von Verlassenheit und Kälte gekennzeichnet sind. Mit Unbedachtheit, fast schon Unschuld, jedoch auch mit großer polychromer Sicherheit entstehen Szenarien mit starkem literarischen Moment. Die Bilder erzählen von der Einsamkeit und Heimatlosigkeit der Menschen sowie von der Absurdität der menschlichen Existenz. Durch die Abweichung der bloßen Abbildungsnormen verschmelzen Realität und Fiktion, wobei oftmals nur durch minimale Abänderung das in der Wirklichkeit Gefundene ins Fiktive transformiert wird.